Zaubertopf. Teil 3 - Rezepte, Nieren, Sauerrahm, Feijoada

Inhaltsverzeichnis:

Video: Zaubertopf. Teil 3 - Rezepte, Nieren, Sauerrahm, Feijoada

Video: Zaubertopf. Teil 3 - Rezepte, Nieren, Sauerrahm, Feijoada
Video: 😍😍 MEGA cremige Kürbispasta im Thermomix® - die beste Alternative zu Kürbissuppe | Thermomix® Rezept 2023, Juni
Zaubertopf. Teil 3 - Rezepte, Nieren, Sauerrahm, Feijoada
Zaubertopf. Teil 3 - Rezepte, Nieren, Sauerrahm, Feijoada
Anonim

Wenn wir Innereien in einem Geschäft oder auf dem Markt gekauft haben, wissen wir manchmal einfach nicht, was daraus zubereitet werden kann. Nun, braten Sie die Leber oder schmoren Sie sie mit einer Zwiebel. Und Nebenprodukte sind für unseren Körper nicht weniger nützlich als Fleisch. Mit ihnen können Sie viele abwechslungsreiche und leckere Gerichte zubereiten. Und Innereien, die im Zaubertopf gekocht werden, sind einfach köstlich

Kartoffeln mit Leber im Topf

Erforderlich: 700 g Rinder- oder Schweineleber, 15 Kartoffeln, 1, 5 Tassen Fleischbrühe, 3 Zwiebeln, 7 EL. Esslöffel Fett, 3 EL. Esslöffel Tomatenmark oder Tomatenmark, Salz und Dill.

Die Leber in kleine Würfel schneiden und in Fett anbraten, aber nicht salzen. Die Kartoffelwürfel getrennt von der Leber in Fett anbraten. Zwiebel fein hacken und im Fett unter Zugabe von Tomatenpüree anbraten. Geben Sie alle Produkte in einen Topf und achten Sie dabei auf eine bestimmte Reihenfolge: zuerst die Leber, dann die Kartoffeln und dann die Zwiebel. Mit Brühe gießen und bei einer Temperatur von 200-250 Grad im Ofen schmoren lassen. Verschließen Sie die Töpfe mit Deckeln, damit das Gericht saftig und nicht trocken ist. In Töpfen servieren, mit gehacktem Dill bestreuen.

Leber im Topf gedünstet

Für 1 Serviertopf benötigen Sie: 100 g Leber, 20 g Kohl und Karotten, 10 g Zwiebeln, 3 g Butter, Milch.

Die Leber von Filmen und Venen reinigen, in kleine Stücke schneiden. Karotten, Zwiebeln und Kohl in Streifen schneiden. Fetten Sie den Boden der Töpfe mit Öl ein, legen Sie die Leber darauf - gehacktes Gemüse, Salz nach Geschmack (wenn Sie möchten, können Sie etwas pfeffern), Milch einfüllen. In einem mäßig heißen Ofen 30-40 Minuten köcheln lassen.

Leber mit Pilzen gedünstet

Sie benötigen: 800 g Kalbs- oder Rinderleber, 1 Glas Sauerrahm, 2 Zwiebeln, 5-6 getrocknete Champignons, 2 Teelöffel Zucker, 50 g Butter, 1/2 Tasse Mehl, Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer schmecken.

Die Leber in kleine fingerdicke Scheiben schneiden, mit Salz würzen, in Mehl wälzen und in Butter anbraten. In diesem Fall sollte nach einem Einstich mit einer Gabel roter Saft aus einem Stück gebratener Leber freigesetzt werden. Die eingeweichten Champignons kochen, fein hacken und zusammen mit gehackten Zwiebeln anbraten. Leber mit Champignons und Zwiebeln in Tontöpfe geben (natürlich auch in einen Topf), 1/2 Tasse Pilzbrühe in jeden Topf gießen, 1/2 Tasse Sauerrahm, einen Löffel Tomatenpüree dazugeben und einkochen den Ofen, bis die Leber 15-20 Minuten fertig ist. Sie können auch Bratkartoffelscheiben in den Topf geben. Sauerkraut, Essiggurken, frischen Salat zur Leber servieren.

Nach den obigen Rezepten können Sie die Leber jedes Vogels kochen. Und wenn Sie einen Vogel für andere Gerichte verwenden, kann ein ähnliches Gericht aus Innereien zubereitet werden.

Alle diese Rezepte dienen als Grundlage für das Kochen von Schwänzen (Rinder, Schwein), Ohren und Euter in einem Topf. Probieren Sie diese Rezepte aus, um geschnittene Leber-, Lungen- und Herzstücke in Keramikgerichten zu schmoren, und Sie werden sehen, wie lecker das alles wird.

Nieren in Sauerrahm

Sie benötigen: 600-800 g Nieren (Rind, Schwein oder Lamm), 5-8 Kartoffeln, 1 Karotte und Rübe, 4-5 eingelegte Gurken, 1 Glas Sauerrahm, 3-4 Knoblauchzehen, 1 EL. ein Löffel Tomatenpüree, Salz, schwarzer Pfeffer nach Geschmack.

Die Nieren halbieren, mit kaltem Wasser bedecken und 2-3 Stunden einweichen, dabei das Wasser wechseln, um den spezifischen Geruch loszuwerden. Dann in einen Topf geben, 3 Liter kaltes Wasser einfüllen und zum Kochen bringen. Die Brühe abgießen, mit klarem Wasser aufgießen und erneut aufkochen. Lassen Sie diese Brühe ab, fügen Sie erneut Wasser hinzu und kochen Sie die Knospen, bis sie weich sind. Die fertigen Nieren aus der Pfanne nehmen, waschen, in dünne Scheiben schneiden und leicht anbraten. Karotten, Rüben, Kartoffeln in Scheiben schneiden und ebenfalls anbraten. Die Knospen mit dem Gemüse in Töpfe geben, gehackte Gurken, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen, saure Sahne mit Tomaten vermischt gießen, zerdrückten Knoblauch darüber geben und im Ofen backen, bis das Gemüse fertig ist.

Und noch ein Rezept, das, wie mir scheint, Ihrer Aufmerksamkeit nicht entgehen wird. Dies ist eine Kombination aus beliebigen Fleischprodukten mit Zucchini und Paprika. Sie können jedes Geflügelfleisch zum Kochen verwenden. Dies können Beine, Brust, Oberschenkel oder Flügel oder in Stücke geschnittenes Geflügel sein. Schweine-, Lamm- und Rindfleisch reichen ebenso wie alle Innereien.

Fleisch geschmort mit Zucchini und Pfeffer

Sie benötigen: 1-1, 5 kg beliebige Fleischprodukte, 2 Zucchini-Zucchini, 1 rote und gelbe Paprika, 1 große Zwiebel, 3-4 Knoblauchzehen, 100 g Oliven, 200 ml trockener Weißwein, 1 EL. ein Löffel Sahne, Pflanzenöl, 1 Zweig Thymian und Rosmarin (Sie können auch getrocknete Kräuter verwenden), Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack.

Die Zucchini von der Haut und den Samen schälen (wenn die Zucchini jung sind, enthält sie keine Samen), in Kreise oder Halbkreise schneiden, Pfeffer - in kleine Würfel schneiden. Grüns, wenn frisch, waschen, trocknen und die Blätter abreißen. Zwiebel und Knoblauch hacken. Das Fleisch in Stücke schneiden und in Pflanzenöl von allen Seiten anbraten und in einen Topf geben. Mit Wein (oder Wasser), Salz und Pfeffer abschmecken und in einen auf 200 Grad vorgeheizten Ofen geben. 15 Minuten köcheln lassen, den Topf herausnehmen, das gesamte Gemüse hinzufügen und wieder in den Ofen schieben. Zur Bereitschaft bringen. In einem Topf servieren. Weißbrot und Tomaten zum Eintopf servieren.

Porridge mit Fleisch im Topf

Bezogen auf 6 portionierte Töpfe benötigen Sie: 0,5 kg Fleisch, 18 EL. Löffel Müsli, 2 Brühwürfel (vorzugsweise Pilz oder Hühnchen), 2 Zwiebeln, 1 Lorbeerblatt.

Fleisch (vorzugsweise Schweinefleisch) in Stücke schneiden, Zwiebel fein hacken, in Töpfe geben. 3 EL in jeden Topf geben. Löffel gewaschenes Müsli, zerbröckeltes Lorbeerblatt hinzufügen. Wählen Sie Getreide nach Belieben: Graupen, Buchweizen, Hirse. Zusammen mit Hirse und Buchweizen erhält man einen sehr schmackhaften Brei. Gießen Sie den Inhalt der Würfel in die Brühe und stellen Sie die Töpfe in den Ofen. Etwa eine Stunde bei mittlerer Temperatur köcheln lassen.

Sie können auch Fisch in einem Topf kochen, sowie andere Meeresfrüchte. Für diese Zwecke ist es besser, fleischigen Fisch zu nehmen. Es ist besser, Filets zu schmoren, aber es ist auch mit Knochen möglich. Eines der Rezepte, die ich Ihnen heute anbiete.

Tavranchuk (Fisch im Topf)

Basierend auf 1 Portion benötigen Sie: 150 g Fisch, 30 g Karotten und Rüben, 5 g Petersilie, 50 g Essiggurken, 10 g gesalzene Pilze.

Das Fischfilet in Stücke schneiden. Die eingelegten Gurken schälen und in kleine Stücke schneiden. Möhren, Rüben, Petersilienwurzel würfeln, eingelegte Champignons aus der Salzlake drücken und fein hacken. Mehrere Schichten Gemüse, Pilze, Fisch nacheinander in den Topf geben. Lorbeerblätter und Pfefferkörner hinzufügen. Alles mit etwas Wasser und Pflanzenöl gießen und im Ofen köcheln lassen, bis es weich ist.

Und zum Schluss möchte ich Ihnen noch ein interessantes und sehr leckeres brasilianisches Gericht vorstellen, das auch im Topf gekocht wird. Es heißt "Feijoada". Dieses traditionelle brasilianische Gericht wird aus schwarzen Bohnen, Fleischprodukten und Farofa, Spezialmehl, gemahlenem Maniok, einer Pflanze der Euphorbia-Familie, hergestellt. Eine echte Feijoada zuzubereiten braucht viel Zeit, daher bereiten brasilianische Hausfrauen dieses Gericht für den Sonntagstisch zu. Viele Leute machen es mit Schweineohren, Schwänzen, scharfen Chorizo-Würstchen, Linguis usw.

Feijoada (brasilianische Küche)

Bei 4 Portionen benötigen Sie: 2 Tassen gekochte rote Bohnen, 400 g Rinderfilet, 200 g heißgeräucherte Wurst, 250 g Schweinespeck, 3 Zwiebeln, 4 Knoblauchzehen, 2 EL. Esslöffel Mehl (wir nehmen Weizen), 3 EL. Esslöffel Tomatenmark, 200 ml trockener Rotwein, 2 EL. Esslöffel Olivenöl, 1 EL. Löffel Tabasco-Sauce, 1 Teelöffel gehacktes Oregano- oder Majorangrün, Salz und Chilipulver nach Geschmack.

Die geschälte Zwiebel fein hacken und den Knoblauch hacken oder mit einer Knoblauchpresse hacken. Rinderfilet und Wurst in kleine Würfel schneiden. In einer tiefen Pfanne mit dickem Boden das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin goldbraun braten. Dann Fleisch und Wurst dazugeben und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren ca. 10 Minuten braten, Tomatenmark mit Mehl und etwas Wasser vermischt zugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Jetzt muss das Braten in einen Topf oder portionierte Töpfe übertragen, trockenen Rotwein eingegossen, Bohnen hinzugefügt werden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Tabascosauce, Oregano oder Majoran abschmecken. Den Topf in einen auf 200 Grad vorgeheizten Ofen stellen und 30 Minuten kochen lassen. Feijoada in einem heißen Topf servieren. Feijoada wird normalerweise mit fein gehacktem Kohl, Orangenscheiben, scharfer Chilisauce und gekochtem Reis garniert.

Beliebt nach Thema